Warum?

Der heilige Nikolaus von Myra ist für seine Großherzigkeit und Selbstlosigkeit bekannt geworden.

Der Bischof von Myra steht für ein Handeln aus christlicher Nächstenliebe heraus und zeigt, wie ein faires Miteinander möglich ist.

Er ist ein Beispiel dafür, dass selbstloses Schenken möglich ist und nicht nur den anderen hilft. ( BDKJ Deutschland)

nicholas-of-myra-61067_640

Deswegen bildet er einen Gegenpol zum bärtigen Mann im Coca-Cola-Bademantel, der uns jeden tieferen Sinn der Adventszeit jenseits der Konsumhektik vergessen lässt. Fair gehandelte Schoko-Nikoläuse, die den echten Nikolaus abbilden und – so zumindest in Duisburg – an die Jugendverbände verteilt werden: Das bildet in mehrerlei Hinsicht einen Kontrapunkt zum 50-Cent-„Nikolaus“ aus dem Supermarkt.

Kostet es was?

Nö. Zumindest nicht beim BDKJ Duisburg, doch die Anzahl ist begrenzt! Interessierte Jugendverbandler melden sich am Besten unter: 0203-44 010 44.

Wo kann ichs wann kriegen?

Nur noch heute in der Stadtstelle des BDKJ Duisburg, Karl-Jarres-Str.152.

Wer also noch will, sollte schnell sein ;).

Weitere Links dazu:

weihnachtsmannfreie-zone.de

nikolaus.bistum-essen.de

www.bdkj.de

Cheers,

Eure Kahzn

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s