Für alle diejenigen, die keine Zeit für den Roman dazu hatten, einmal die Zusammenfassung zur Frage:

Was muss ich beachten, wenn ich Fotos von meinen Gruppenaktionen online stellen will?

Ich darf Meine Fotos (auf denen Personen abgebildet sind),

  • auf einer Seite mit Passwortschutz (z.B. Dropbox, Google Drive, SkyDrive) einstellen
  • veröffentlichen, wenn ich entweder das
    • Einverständnis des Abgebildeten (Ü18) oder das
    • Einverständnis BEIDER Elternteile eingeholt habe

Ich darf nicht

  • Fotos von anderen
    • Uneingeschränkt auf meiner Facebook-Pinnwand teilen
    • oder auf Fotosharing-Diensten wie Flickr oder Picasa einstellen, ohne sie vorher zu fragen (Veröffentlichung)
    • [Ausnahme: Wenn ich die Privatsphäre-Einstellungen so weit herabsetze, dass nur bestimmte Personen aus meinem persönlichen Kreis die Fotos sehen können, gilt dies nicht als Veröffentlichung ]

Rechtliche Grauzone:

  • Es ist noch nicht ganz geklärt, ob Vorab-Einverständniserklärungen juristisch nicht evtl. anfechtbar sind
  • sicherer (aber aufwendiger):  Nach dem Lager/ der Aktion, vor Veröffentlichung noch einmal mit dem Eltern abklären (evtl. einen Eltern-Foto-Abend direkt nach dem Lager veranstalten, bevor die Fotos veröffentlicht werden)

Legale Alternativen (wenn mal schnell ein Bild hermuss):

Wie immer gilt: Sollte ich etwas vergessen haben, könnt ihr es gerne in einem Kommentar ergänzen :).

Cheers,

Eure Kahzn

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s